*
top_new
Logo GWG Greiz
wohnanlage-hainberg-greiz.jpg gwg-wohnpark-greizer-neustadt.jpg gwg-wohnpark-greizer-neustadt2.jpg wohnanlage-heynestrasse-greiz.jpg wohnanlage-beethovenstr-greiz.jpg wohnanlage-friedensstr-greiz-gommla.jpg wohnanlage-pohlitz-greiz.jpg wohnanlage-kurtschau.jpg wohnanlage-salzweg-greiz.jpg wohnanlage-vater-jahn-str-greiz.jpg wohnanlage-zeulenroda.jpg franz-feustel-hoehe3-neumuehle.jpg
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Menu
Startseite Startseite
Sitemap Sitemap
Über unsere Genossenschaft Über unsere Genossenschaft
Wohnstandorte Wohnstandorte
Daten /Fakten zur Genossenschaft Daten /Fakten zur Genossenschaft
Mitgliedschaft /Organe Mitgliedschaft /Organe
Historie Historie
Mietangebote Mietangebote
1-Raum-WE 1-Raum-WE
2-Raum-WE 2-Raum-WE
3-Raum-WE 3-Raum-WE
4-Raum-WE 4-Raum-WE
Gewerberäume Gewerberäume
Fotogalerie Wohnungsangebote Fotogalerie Wohnungsangebote
News /Aktuelles News /Aktuelles
News-Archiv News-Archiv
Service Service
Instandhaltung Instandhaltung
Anfragen Anfragen
Kontakte Kontakte
Impressum Impressum
Login Login
sprechzeiten
Geschäftszeiten der Verwaltung
Dienstag 9.00 -12.00 Uhr   
14.00 -16.00 Uhr   
Donnerstag 9.00 -12.00 Uhr   
14.00 -17.00 Uhr   

In dieser Zeit sind wir telefonisch
erreichbar unter: 03661 432161
Partner


 
Hainberger Sportverein Greiz e.V.Wir unterstützen den
Hainberger Sportverein

Greiz e.V.



Win_Cert




 
WIN-ZertifikatPowered by
WORLDSOFT-CMS

W.I.N.-Zertifikat:
1-8-5288

Die Historie der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft Greiz e.G. beginnt ....

...bereits im Jahr 1907, also vor über 100 Jahren.

Einige kinderreiche Familien, darunter auch die des SPD-Parteigenossen Franz Feustel, fanden keine Wohnung.  Der industrielle Aufschwung in der Greizer Textilindustrie hinterließ seine Spuren für die Versorgung der Arbeiter mit Wohnraum.  Das zu dieser Zeit noch mehr ausgeprägte Solidaritätsgefühl erweckte den Wunsch zur Selbsthilfe, wobei das Geld fehlte, sich Eigentum zu schaffen. Was lag näher, bei gleichen Zielen und Wünschen, diese auch gemeinsam anzugehen.
 

 
 
Am 10.November 1907 fand die Gründungsversammlung mit sieben Mitgliedern statt. Die Zahl wuchs schnell auf 100 an. Man sparte gemeinsam mit 30 Pfenningbeträgen, so dass auch ein Genossenschaftanteil in Höhe von 200 Goldmark zusammen kam. Die Eintragung ins Genossenschaftregister erfolgte nach anfänglichen Turbulenzen am 04.01.1908.

Unter dem Namen: Spar-und Bauverein für Greiz und Umgebung gingen die proletarischen Mitglieder mit Franz Feustel als erster ehrenamtlicher Geschäftsführer ans Werk, kauften ein Feldgrundstück für 2,00 Goldmark/m² und errichteten bereits 1909 das erste Mehrfamilienhaus in der Pohlitzer Str. 41. Alle zwei Jahre entstand ein weiteres Wohngebäude.  Der erste Weltkrieg unterbrach diese Entwicklung.

GWG  Erster Briefkopf
GWG Historie Bau Vater-Jahn-Str
Baustelle Wohnanalge Hainberg
in den 20-iger Jahren


 
 
In den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts verschärfte sich der Wohnungsmangel erneut. Die Genossenschaft kaufte überall billig Grundstücke, so in den Vororten und Hanglagen der Stadt Greiz, aber auch in Neumühle, Berga und Zeulenroda. Allein in den Jahren 1922 - 1931 sind 69 Wohngebäude, teils mit modernster Ausstattung, wie Innen-WC oder Bad - zumindest aber mit einem Gemeinschaftsbad im Keller- errichtet worden.  Die Mitgliederzahl wuchs auf fast 1.200 an.   Dieser Bauboom  war nur möglich, da viele Gläubiger, darunter die Sparkasse, die Kommunen, das Land Thüringen, Deutsche Reichsbahn und Reichspost, SV-Anstalten usw., aber auch sehr viele Privatpersonen als Geldgeber zur Verfügung standen.

Inflationäre Entwicklungen, die Reichsfinanzkrise und damit verbundene enorme Zinssteigerungen, sowie der massenhafte Austritt von Mitgliedern, die ihr Geschäftsguthaben aus Sorge um Verlust zurückhaben wollten, brachten die Genossenschaft in eine Existenzkrise.
GWG Historie Greiz Bau Horlbeckstr
Mit viel manuellem Aufwand
wurden die Wohgebäude
errichtet. Hier: Horlbeckstr. 7-11

 
 
Im Jahr 1941 kam es zu einer Übernahme der seitherigen Genossenschaft Bauvereinigung Germania e.G.m.b.H.  Es kamen 13 Wohngebäude hinzu und die Genossenschaft nannte sich ab sofort Greizer gemeinnütziges Wohnungsunternehmen e.G.m.b.H. Die Mitgliedschaft mischte sich, da hier vor allem Kaufleute, Lehrer, Post- und Bahnbeamte hinzukamen. GWG Planung Standort Zeulenroda
Vision, wie die Wohnanlage in
Zeulennroda aussehen sollte.

 
 
Die Zeit nach dem zweiten Weltkrieg bis zur politischen Wende 1990 war ausschließlich davon geprägt, die Wohngebäude in Selbsthilfe zu erhalten. Die privatrechtlich orientierte Genossenschaft bekam keinerlei Unterstützung, da der kommunistische Staat nur wenig Einfluss geltend machen konnte.
In diese Zeit fiel die Gründung der Feierabendbrigade im Jahr 1973, in der aktive Mitglieder mit handwerklichen Fähigkeiten unter der Leitung des Geschäftsführers Helmut Göring umfangreiche Werterhaltungsmaßnahmen durchführten. Man fand trotz kaum vorhandenem Material immer einen Weg. Es ist auch belegt, dass so und durch weitere Aktivitäten der Mitglieder jährlich über 6.000 Std. an Eigenleistungen erbracht wurden.
GWG Feierabendbrigade Pohlitzer Str. 41
Gerüststellung und Fassaden-
sanierung durch die Feierabend-
brigade Ende der siebziger Jahre

 
 
In den Jahren nach 1990 musste die Genossenschaft auf die sich den veränderten Bedingungen der Marktwirtschaft umstellen. Die Zeit der umfangreichsten Sanierungsmaßnahmen begann. Moderne Wohnungszuschnitte und Wohnbedingungen waren gefragt. Dies, aber auch die umfangreiche Sanierung der Außenanlagen, konnte abgeschlossen werden und ab 2005 betreibt die Genossenschaft den Weg der Expansion. Bisher wurden 3 Wohngebäude mit 21 Wohnungen erworben bzw. neu errichtet.

Erstes Neubauvorhaben nach fast 80 Jahren in Greiz, Paul-Kiß-Str.

GWG Erster Neubau Paul-Kiß-Str.


Die Zukunft der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft Greiz e.G. wird manches Überraschende noch bringen ........
 
GWG gebäudezustand 1990 hier: Salzweg 3-13
So sahen die Gebäude Salzweg
3-11 vor und nach der Wende
1990 aus.

down_top_navi
down
© 2017Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft Greiz e. G.07973 GreizCarolinenstr. 57aTel.: 03661-432161
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail